Viel los bei TSVP

Am vergangenen Wochenende war eine Menge los beim TSV Pfieffe. Ein Fernsehteam, der Firmencup und Klopseessen, alles an einem Wochenende.

 

Beitrag RTL TSV Pfieffe

Los ging es am Freitag mit der regulären Trainingseinheit. Doch dabei blieb es nicht. RTL Hessen war zu Gast um einen Beitrag über Landflucht bei Vereinen zu drehen. In dem Video, sind neben Trainingsszenen auch Statements unseres dritten Vorsitzenden zu sehen. Das Klopseessen gab dem Dreh einen sehr ansprechenden Rahmen.

 

 

Am Samstag stand dann die erste Auflage des TSV-Firmencups an. Fünf Firmen aus der Region traten gegeneinander an. Nach spannenden Spielen mit teilweise lautstarker Fanunterstützung hatte das Team Schumacher II nur auf Grund der besseren Tordifferenz die Nase gegenüber dem Team Schumacher I vorne. Über den dritten Platz konnte sich das Team Solupharm freuen. Insgesamt war es ein sehr schönes Turnier, an das sich ein gemütlicher Ausklang anschloss.

 

Am Sonntag stand dann das zweite Vorbereitungsspiel der Senioren an. Nach einer knapp einstündigen Laufeinheit durch Spangenberg wartete die SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund auf die Gelb-Schwarzen. Das zweite Spiel auf dem Kunstrasenplatz in unserem Vorort verlief jedoch nicht wie geplant: Durch eine fehlende Abstimmung in der Defensive und zu wenig Esprit und Durchschlagskraft in der Offensive ging die SG schnell mit 0:4 in Front. Der Treffer von Paul Matthews kurz vor der Pause ließ jedoch nochmal Hoffnung für die Pfieffer aufkommen. Diese Hoffnung hielt jedoch nicht sehr lange. Verletzungsbedingt musste das Trainerduo Kehl-Rock/Horchler einige Umstellungen vornehmen, was zur Folge hatte, dass die SG weiter das Spiel bestimmte. Der zwischenzeitliche Treffer von Matthews zum 2:5 war nur Ergebniskosmetik. Am Ende stand eine krachende 2:7 (1:4) Niederlage zu Buche. „Wir konnten trotz der hohen Niederlage einige Erkenntnisse aus der Partie ziehen und werden darauf nun in den kommenden Trainingseinheiten aufbauen“, so Daniel Horchler.

 

Das nächste und letzte Testspiel steht bereits am kommenden Sonntag an: Dann trifft der TSV Pfieffe um 17:00 Uhr auf dem Spangenberger Kunstrasen auf den VfB Rommerode, bevor eine Woche später die Rückserie startet.