Erstes Saisonspiel gegen Landsburg

Nach dem Pokalspiel gegen Spangenberg wird es nun in der Liga ernst und es kommt direkt der erste Meisterschaftsfavorit an die Pfieffe. Die SG Landsburg stieg in der letzten Saison aus der A-Klasse ab und möchte in dieser Saison den direkten Wiederaufstieg schaffen. 



Landsburg belegte in der letzten Saison in der Kreisliga A2 den letzten Platz mit nur vier Punkten aus 24 Spielen. Ein großer Umbruch blieb jedoch aus, gerade mal zwei Spieler kehrten den Schwälmern den Rücken, dafür sind acht Spieler neu im Kader. In der Vorbereitung mussten sie nach einem Sieg gegen Allmuthshausen zwei deftige Niederlagen im Pokal gegen Mengsberg sowie in Obergrenzebach hinnehmen. Die SG bekam jeweils neun Gegentore eingeschenkt. Trotzdem sollte man nicht damit rechnen, Landsburg in Grund und Boden zu spielen, da die Gegner eine andere Klasse als der TSV hatten. Kampflos werden sich die Gelb-Schwarzen natürlich nicht geschlagen geben, sondern ein ähnliches Gesicht wie in der Rückrunde der letzten Saison zu zeigen. 

Daten zum Spiel:
Spielbeginn: 30.07.2017 15:00 Uhr
Schiedsrichter:
Erwin Schellhase

 

Weitere Spiele:

SG Immichenhain/Ottrau II - TSV Mardorf

RW Leimsfeld - SG Hoher Knüll

SG Kehrenbach/Günsterode - SG Geismar/Züschen

TSV 05 Remsfeld - TSV Moischeid

SG Englis/K./A. - SC Ründa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0