Pfieffe will am Wochenende nachlegen

Nach dem überzeugenden Sieg gegen Obergrenzebach wollen die Gelb-Schwarzen diesen Schwung bei den kommenden beiden Spielen am Freitag zu Hause gegen Schrecksbach sowie am Sonntag gegen Chattengau/Metze nutzen und weiter Punkte auf Obergrenzebach gutmachen. 

Das Heimspiel gegen den VfB Schrecksbach sollte eigentlich bereits im vergangenen Herbst ausgetragen werden, das Pfieffer Grün war jedoch eher braun und für Fußball nicht geeignet. Der VfB war die Saison über immer auf den Plätzen neun bis dreizehn zu finden und belegt zur Zeit den elften Platz. Aus den letzten drei Spielen holten sie vier Punkte kurzum, ein Team, das eine solide Saison spielt. Die Möglichkeit zu punkten ist also da.

Bereits am Sonntag steht das nächste Spiel für die Gelb-Schwarzen an. Es geht nach Metze zur FSG Chattengau/Metze. Diese belegt zur Zeit den dritten Platz und hat auch noch Chancen auf die Relegation. Das Hinspiel verloren die Pfieffer unglücklich mit 3:2 (0:3). Die Tore erzielten Philipp Kern und Kevin Krah. In diesem Spiel zu punkten wird ziemlich schwer, ist die FSG doch aktuell gut in Form. Die Pfieffer wiederum haben gezeigt, dass sie ihre besten Leistungen abrufen, wenn auch der Gegner stark ist. Spannung ist also garantiert, es lohnt sich auf alle Fälle beide Spiele zu verfolgen.

Daten zum Spiel gegen Schrecksbach:
Spielbeginn: 28.04.2017 19:30 Uhr
Schiedsrichter: Mario Wissemann
Spielort: Rasenplatz Pfieffe

Daten zum Spiel gegen Chattengau/Metze:
Spielbeginn: 30.04.2017 13:45 Uhr
Schiedsrichter: Michael Matthias

Spielort: Rasenplatz Niedenstein-Metze

 

 

 

Weitere Spiele:
SG Bad Zwesten/Urfftal II - SV Niedergrenzebach II
VFB Schrecksbach II - SG Beiseförth/Malsfeld II
TUSPO Guxhagen II - FSG Efze 04 II

FV Felsberg/Lohne/N.-V. - FC Körle II

TSV 1863 Spangenberg II - SG Antrefftal/ Wasenberg II


Kommentar schreiben

Kommentare: 0