Englische Woche für den TSV

 

Nachdem sich die Pfieffer am vergangenen Wochenende ausruhen konnten, geht es diese Woche mit zwei Spielen weiter. Los geht’s am Donnerstag in Körle, am Sonntagnachmittag ist dann die SG Brunslar/Wolfershausen zu Gast.

 

 

Keine leichten Aufgaben für die Gelb-Schwarzen, sind die Gegner doch zweite Mannschaften von Teams aus der Gruppenliga. Die Hinspiele waren für die Pfieffer jedoch erfolgreicher als erwartet. Gegen Körle erkämpfte man sich zu Hause ein 2:2 (1:1). Markus Bernhardt glich zwei Mal die Führung des FC Körle aus. Eine starke Leistung des TSV, wobei man mit ein bisschen mehr Glück auch einen Sieg hätte erringen können. Die Aufgabe am Donnerstag wird aber nicht leicht, der FC wird wahrscheinlich ein wenig Unterstützung aus der ersten Mannschaft bekommen.

Das Spiel in Wolfershausen endete für die Gelb-Schwarzen nicht ganz so erfolgreich, am Ende stand eine 5:3 (4:1) Niederlage auf der Anzeigetafel. Dieses Ergebnis wurde den Spielanteilen nicht wirklich gerecht, hätten die Pfieffer doch mit einer besseren Chancenverwertung auch einen Punkt holen können. Die Tore für die Pfieffer erzielten Dennis Nickel, Kevin Krah und Markus Bernhardt. Das der TSV in diesem Spiel punktet ist jedoch recht unwahrscheinlich, so ist der Tabellenzweite doch in der Rückrunde noch mit einer weißen Weste.

 

 

Es werden keine einfachen Spiele, aber mit genug Unterstützung von unseren Fans werden die Jungs ihre beste Leistung abrufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0